Logo birdy-freunde

 

| birdy-freunde | Das Birdy | Das individuelle Birdy |
| Mit dem Birdy auf Reisen | Langfinger |
| Impressum | Sitemap |

 

www.birdy-freunde.de/birdy/zubehoer.html - ausgedruckt am 29.04.2017

Das Birdy als System: Zubehör

Auf der Website von r-m ist lange nicht das komplette Zubehörsortiment zum Birdy zu finden. Auch der gedruckte Katalog ist nicht ganz vollständig. Hier ist einiges zu finden, was die Website von r-m nicht hergibt.

Rahmenfester Gepäckträger

Der rahmenfeste Gepäckträger passt an alle Birdys bis Modelljahr 2002. Der Haken für die Seilaufhängung wird in der Regel nicht mitgeliefert, da er bei vielen Birdys bereits ab Werk montiert ist. Sollte er fehlen, wird er auf Anfrage kostenlos mitgeliefert.
Damit angehängte Taschen nicht ins Laufrad pendeln, muss mit dem rahmenfesten Gepäckträger der Schutblechbügel oder Schutzbleche montiert werden.
Ab Modelljahr 2006 ist der Träger nur mit Bastelarbeit zu verwenden.

rahmenfester Gepäckträger

rahmenfester Gepäckträger

Gepäckträger SL

Der Gepäckträger SL (nach dem Hersteller so genannt) wird direkt auf der Schwinge befestigt. Das Gepäck ist also nicht gefedert untergebracht. Der Träger passt an jedes Birdy.

Gepäckträger SL

Schutzbleche

Die Schutzbleche haben sich im Laufe der Jahre verändert. Ab Modelljahr 2002 gibt es z.B. zusätzliche Befestigungspunkte. Bei Bestellung der Schutzbleche sollte auf jeden Fall das Baujahr des Birdys angegeben werden, damit beides auch zusammenpasst. Hinweise finden sich auch im Kapitel "Schutzbleche".

Koffer

Ein speziell für das Birdy entwickelter Hartschalenkoffer für den robusten Transport des Rades. Er hat, wie heutzutage bei großen Koffern nicht unüblich, einen ausziehbaren Griff und Rollen. Um das Birdy darin einzupacken, müssen die Pedalen abgenommen werden und die Sattelstütze entfernt werden. Beides findet nat¨rlich im Koffer Platz. Auch ein eventuell montierter Gepäckträger SL sowie der Expeditionsgepäckträger müssen demontiert werden.

Koffer

Schutzhülle

Die Schutzhülle wird einfach über das gefaltete Birdy gestülpt. Die Hülle besteht aus strapazierfähigem Nylon und wird bei Nichtgebrauch ähnlich wie eine Regenjacke in die integrierte Netztasche gepackt. So kann sie bequem an das Rad oder um die Hüfte gehängt werden.

Schutzhülle

Rucksacktasche

Diese Tasche aus strapazierfähigem Cordura vereint den Daypack für das tägliche Gepäck mit der Verpackungshülle für das Birdy. Diese verbirgt sich hinter einem umlaufenden Reißverschluss am Rucksack. Die Tasche hat einen Schulterriemen, die Rucksackfächer bleiben nutzbar.

Rucksacktasche

Rucksacktasche

Seitenständer

Der leichte Seitenständer aus Aluminium wird am hinteren Ausfallende montiert. Montagehinweise haben wir im Kapitel "Ständer"

Seitenständer

Luftpumpe

Die Luftpumpe verschwindet in der Sattelstütze und ist so vor begehrlichen Blicken anderer geschützt.

Luftpumpe

Rahmentasche

Die Rahmentasche nimmt kleines Gepäck auf. Sie hängt unter dem Rahmen und hat damit einen sehr günstigen Schwerpunkt. Das Birdy kann mit montierter Tasche gefaltet werden, allerdings hinterlässt die Kette bald ihre schmutzigen Spuren.

Rahmentasche

Dynamobeleuchtung

Die Dynamobeleuchtung kommt mit einem Minimum an Verkabelung aus. Vorn wird ein modifizierter Scheinwerfer bumm Lumotec N 12plus verwendet, gespeist von einem Shimano-Nabendynamo (DH-3N30DA). Hinten leuchtet ein Batterie-Diodenrücklich bumm DToplight senso, welches sich bei Dunkelheit selbst einschaltet.
Diese Beleuchtungsvariante entspricht nicht der Straßenverkehrs-Zulassungsordnung und darf streng genommen auf deutschen Straßen nicht zum Einsatz kommen.

Scheinwerfer

 

Zurück zum Anfang




© 2005 - letzte Aktualisierung: 15.05.2007
birdy-freunde.de

www.birdy-freunde.de/birdy/zubehoer.html - ausgedruckt am 29.04.2017