Logo birdy-freunde

 

| birdy-freunde | Termine | Das Birdy | Das individuelle Birdy |
| Mit dem Birdy auf Reisen | Faltradkultur | Langfinger | Links |
| Impressum | Sitemap |

 

www.birdy-freunde.de/birdy/newbirdy.html - ausgedruckt am 26.11.2014

Das neue Birdy

Neuauflage nach 10 Jahren

English version

Als im Mai zum zehnjährigen Jubiläum eine Jubiläumsausgabe des Birdy vorgestellt wurde, hat niemand an eine grundlegende Überarbeitung des Faltradklassikers gedacht. Zur Eurobike 2005 kam dann die Überraschung.

Birdy speed grey
Das neue Birdy speed in anthrazit matt.

riese und müller hat das Birdy komplett erneuert. Herzstück ist der neue Monocoque-Hauptrahmen, der aus zwei Aluminium-Blech-Halbschalen gefertigt wird, die präzise roboterverschweißt werden. Dieses Fertigungsverfahren ermöglicht eine völlig neue Formensprache mit fließenden Freiformen und karosserietypischen Sichtkanten. Der Hauptrahmen mit leicht überarbeiteter Hinterradschwinge ist außerdem 150 Gramm leichter und trotzdem steifer geworden. Die Geometrie des Rahmens wurde etwas verändert, das Fahrverhalten noch besser geworden. Geblieben ist das Faltprinzip und das Faltmaß von 79 x 61 x 36 cm. Auch die Felgengröße bleibt unverändert (18" (355)).

Birdy speed grey, gefaltet
Wie gehabt: Das Birdy faltet wie früher.

Das neue Birdy gibt es in vier verschiedenen Ausstattungsvarianten: Birdy city (Nexus 8-Gang-Nabenschaltung, 1.399 EUR), Birdy touring (Shimano Intego 3x8, 1.499 EUR), Birdy rohloff (14-Gang-Nabenschaltung, 2.699 EUR) und Birdy speed (sehr leicht (10,4 kg) mit Shimano Deore XT-9-Gang-Schaltung, 1.849 EUR). Neu ist die freie Farbwahl für alle Modelle. Es stehen schwarz, dormant-blau, cremeweiß, anthrazit matt und orange zur Auswahl. Die Preisliste beginnt bei Euro 1.399,-.

Das Birdy touring orange
Das Birdy touring in orange.

Die Sattelstütze wird nun wieder konventionell im Sattelrohr geklemmt, auf die im Modelljahr 2003 eingeführte Segmentklemmung wurde verzichtet. Der Sattel wird von einer nach vorn gedrehten Patentklemmung gehalten. Für den Expeditionsgepäckträger gibt es eine Befestigungsmöglichkeit unabhängig von der Sattelstützenklemmung. Wer den (alten) rahmenfesten Gepäckträger (mit Seilbefestigung) anbringen will, muss etwas basteln: Der Haken für die Seilbefestigung ist nicht ohne weiteres anzubringen, es muss also etwas eigenes gebaut werden. Außerdem ist die Sattelstützklemmschelle ist auf der Hebelseite konkav geformt, um die konkave Zwischenscheibe unter dem Klemmhebel überflüssig zu machen. Für den rahmenfesten Gepäckträger ist jedoch eine Klemmschelle mit parallelen Seiten erforderlich. Die Schelle muss also modifiziert oder getauscht werden.
Die Schalt- und Bremszüge werden im Rahmen verlegt.

Brems- und Schaltzüge verlaufen im Rahmen
Foto: Reiner John

Der Vorbau ist nun in jedem Fall höhenverstellbar, egal ob man die Allround- oder Komfort-Variante wählt. Das Faltgelenk des Vorbaus ist wie beim Jubiläums-Birdy ausgeführt.

Das Birdy rohloff blau
Das Birdy rohloff in blau mit Komfort-Vorbau, Expeditionsgepäckträger, Lowrider, Schutzblechen und Big Apple-Reifen.

Alle neuen Modelle sind serienmäßig mit dem neuen, sehr leichten Schwalbe Marathon Racer ausgestattet. Er ist wie die bisherigen Birdy-Reifen 40 mm breit und wiegt nur etwa 320 Gramm pro Stück. Außerdem wird es einen 50 mm breiten Big Apple als Option geben. Der bekannte Maxxis-Reifen bleibt weiterhin im Programm.

Sämtliches Zubehör weiterhin passend.

Das Birdy city cremeweiß
Das Birdy city in cremeweiß mit Komfort-Vorbau, SL-Gepäckträger, Nabendynamo-Beleuchtungskit, Schutzblechen und Big Apple-Reifen.

Das Birdy rohloff in schwarz
Das Birdy rohloff in schwarz gefaltet mit Expeditionsgepäckträger und Schutzblechen.

Über die Schweißnäte, mit denen die beiden Halbschalen des Rahmens verbunden sind, wurde schon viel spekuliert. Dieses Foto stammt von einem Vorserienmodell auf der IFMA 2005. In der Serie werden die Schweißnähte noch feiner ausfallen.

Die Schweißnaht
Foto: Reiner John

Der "Klassiker" Birdy red mit der herkömmlichen Rahmenform bleibt als Einstiegsmodell für Euro 1.149,- weiterhin im Programm.

Das neue Birdy ist ab November 2005 im Fahrradfachhandel erhältlich.

 

Zurück zum Anfang

 

English version

Birdy speed grey
The new Birdy speed in grey colour.

The main frame is now a monocoque frame, made from two aluminium sheets. Main frame and rear swingarm are now 150 gr lighter but stiffer. Folding principle and package size (79 x 61 x 36 cm) are the same. Rim size will be unchanged (18" (355)).

Birdy speed grey, folded
Folding as the "old" Birdy.

There are four models: Birdy city (Nexus 8-gear hub), Birdy touring (Shimano Intego 3x8), Birdy rohloff (14-gear hub) and Birdy speed (very light weight with Shimano Deore XT-9-gear). New is the free choice of colour for all models. You can choose black, dormant-blue, cream white, charcoal grey matt and orange.

The Birdy touring orange
The Birdy touring in orange.

The seatpost clamp is conventional, again. The Expedition rack will be fixed with separate bolts. The saddle is clamped with a patent clamp. Shifting and braking cables are now inside the frame.

Shifting and braking cables inside the frame
Photo: Reiner John

Both stems, allround and comfort, are height adjustable, now. The stem hinge is the same as at the 10-years-Birdy.

The Birdy rohloff in blue
The Birdy rohloff in blue with comfort stem, expedition rack, lowrider, Mudguards und Big Apple tyres.

All models are equipped with the new, light weight Schwalbe Marathon Racer tyres. It ist 40 mm width, weight is 320 grams (one tyre). There will be an 50 mm Big Apple as option. The well known Maxxis tyre will be available, too.

This photo is from a pre-production Birdy, made at the IFMA trade show 2005 in Cologne. In the regular production line the weldings will be smarter.

The welding
Photo: Reiner John

All "old" accessories will fit to the new models.

Der "classic" Birdy red with the traditional frame will be available in future.

The Birdy city creme white
The Birdy city in creme white width comfort stem, SL rack, hub dynamo lightning kit, mudguards und Big Apple tyres.

The Birdy rohloff in black
The Birdy rohloff in black, folded, width expedition rack and mudguards.

The new Birdy will be available in November 2005 at your dealer (in Germany). In other countries you have to be patient ...

 

back to top




© 2005 - letzte Aktualisierung: 23.09.2005
birdy-freunde.de

www.birdy-freunde.de/birdy/newbirdy.html - ausgedruckt am 26.11.2014